Ibiza Top Sehenswürdigkeiten

Sa Cova des Culleram

Monumenten | Sant Joan de Labritja
Sa Cova des Culleram 1.0 1
1 Bewertungen1.0

Die Culleram-Höhle bei Sant Joan de Labritja ist eine alte Kultstätte, die der karthagischen Göttin Tanit geweiht war. Auf Ibiza ist eine antike Höhlenkultstätte erhalten, in der die Phönizier Tanit verehrten, ihre Göttin der Liebe und der Fruchtbarkeit. Es handelt sich um die Cova des Culleram im Gemeindegebiet von Sant Joan de Labritja in der Gegend um Sant Vicent de Sa Cala im Nordosten der Insel. Sa Cova des Culleram gilt als eine der bedeutendsten archäologischen Fundstätten der Insel. Bei den Ausgrabungen wurden 1907 rund 600 Terrakottafiguren (vermutlich Votivbilder) gefunden, dazu rund tausend Köpfe von Figuren und Tonscherben. Besonders hervorzuheben sind mehrere weibliche Figuren in Glockenform, bemalt mit diversen Symbolen. Bei einigen von ihnen ist das Gesicht mit einer feinen Goldschicht überzogen. Gezeigt werden die Figuren im Museu des Puig des Molins. Die Culleram-Höhle war vom Ende des 5. bis ins 2. Jahrhundert v. Chr. als Kultstätte in Gebrauch. 1929 wurde eine Bronzetafel gefunden, auf der die Namen Astraté und Tania erwähnt werden: die punischen Gottheiten auf Ibiza schlechthin. Man kann das Innere der Höhle besichtigen und der Besuch lohnt sich wegen des herrlichen Rundblicks über die See und die Insel Tagomago, der sich vom Aussichtspunkt bei Sa Cova rund zweihundert Meter über dem Meeresspiegel bietet.

Berichte von Reisenden
Number of user reviews:11.0
  • Sa Cova des Culleram

    Ganz schlechte Ausschilderung zum Monument! Um es überhaupt zu erreichen müsste man mit Wanderschuhen los. Das ist der Grund, weshalb wir den Ausflug zum Monument auf dem Weg bereits abbrechen mussten.

powered by
Sa Cova des Culleram
Spanien Monumenten
Kontakt
Address:

PM-811, Sant Joan de Labritja

Ibiza
Neighborhood: Sant Joan de Labritja
nahe Orte Sa Cova des Culleram

Entfernung anzeigen in Feet | Meters

Laden Sie Ihren Reiseführer für Ibiza herunter!

Favoriten