Ibiza Top Sehenswürdigkeiten

Puerta del Mar

Monumenten | Ibiza
Puerta del Mar

Der Rundweg beginnt bei der sog. Puerta del Mar (Meerespforte), zu der man über eine im Jahre 1870 erbaute Rampe gelangt. Früher gab es hier, ausgehend vom Gebäude der Peixateria, dem Fischgeschäft im Stadtviertel La Marina, einen zickzackförmigen Zugang. Im Jahre 1641 wurde eine hölzerne Zugbrücke erbaut, auf die der Name des Portal de ses Taules zurückgeht. Die Zugbrücke wurde zu Beginn des 20. Jh. durch eine feste Brücke ersetzt. Gegen Ende der 1980er Jahre wurde ein Projekt abgeschlossen, das eine Wiederherstellung des ursprünglichen Aussehens des Torbogens mit der Zugbrücke intendierte. Somit erlange er sein heutiges Aussehen. Auf dem Tor (das in Palma erbaut wurde) steht die Jahreszahl 1585 und soll an die Einweihung der Puerta del Mar und nicht etwa die der Stadtmauern erinnern. Die Statuen, die zu beiden Seiten des Eingangs stehen, sollten während der Bauarbeiten der Stadtmauern entdeckt worden sein, und sie wurden, da es sich um römische Statuen handelte, einem klassischen Zitat gleichkommend integriert, ganz wie es der Ästhetik der Renaissance eigen war. Hinter dem Eingang befindet sich der Patio de Armas (Waffenhof). Auf seiner linken Seite steht eine angebaute Bank, die aus dem Ende der 1980er Jahre stammt. Gleich hinter dem Waffenhof befindet sich die Plaça de Vila.

Puerta del Mar
Spanien Monumenten
Kontakt
Address:

Carrer Bisbe Torres Mayans, 16, Eivissa

Ibiza
Neighborhood: Ibiza
nahe Orte Puerta del Mar

Entfernung anzeigen in Feet | Meters

Laden Sie Ihren Reiseführer für Ibiza herunter!

Favoriten